Ordentlich was auf die Rübe: Plants vs. Zombies – Garden Warfare 2 ist der etwas andere Shooter aus dem Hause EA Games, der von den Fans auch liebevoll Corn of Duty genannt wird. Das Spiel erinnert vom Gameplay her zwar an die Genregrößen, doch optisch schlägt das Spiel einen gänzlich anderen Ton an. Hier kämpfen nicht Elitesoldaten gegeneinander um Ruhm, Ehre und Erfahrungspunkte, sondern Tomaten und anderes Gemüse gegen einen Haufen vertrottelter Untoter. Steffen hat das Spiel angezockt und verrät euch, ob ein Kauf lohnt.

Krieg im Garten

Was erst mal lächerlich klingt, spielt sich verdammt gut! Und das einzige Problem, das ich derzeit habe, ist, meine Freunde davon zu überzeugen, Plants vs. Zombies 2 mit mir zu zocken. Klar, der Look wirkt erst einmal befremdlich, doch bieten die comicartige Inszenierung und die verschiedenen Charakterklassen so viel mehr als einfach nur doofes Maschinenpistolengeballer. So kann ich zum Beispiel mit einer Orange eine von zwei unterschiedlichen Haltungen einnehmen: Während ich zusammengerollt schneller vorwärts komme, nehme ich in der anderen Haltung die Form eines schweren Orangen-Geschützturms ein. Auf diese Art hat jede Fraktion unterschiedliche Klassen, die alle einen anderen Spiel- und Kampfstil haben – vom fernkämpfenden Mech-Zombie bis zum Nahkampfgewächs Major Mais ist alles dabei.

Grafisch hat sich bei Plants vs. Zombies 2 im Vergleich zum Vorgänger leider nicht sehr viel getan, wobei man Plants vs. Zombies 2 zugute halten muss, dass gerade die verspielte Comic-Grafik sehr zeitlos wirkt und auch noch in Jahren gut aussehen wird. Für die Langzeitmotivation in Form von Level-ups und Belohnungen ist wie Sand am mehr gesorgt. Eigentlich bin ich da ja kein Fan davon, wenn alle paar Minuten etwas blinkt und mir Leckerlis auf mein virtuelles Inventar übertragen werden, aber ich kann auch nicht abstreiten, dass mir diese Art von Bauchpinselei nicht doch ein gutes Gefühl gibt und mich neben dem in Plants vs. Zombies reichlich vorhandenen Spielspaß zusätzlich motiviert, es immer wieder für eins, zwei weitere Runden zu starten.

Fazit

Definitiv anzocken und nicht abschrecken lassen vom kindlichen Look! In Plants vs. Zombies – Garden Warfare 2 steckt ein vollwertiger, unterhaltsamer Shooter. Davon könnt ihr euch auch im Video überzeugen lassen, denn ich habe das Spiel bereits auf der Gamescom angezockt:

Plants vs. Zombies – Garden Warfare 2

Plattform: PC, PS4, Xbox One

Genre: Shooter
USK: ab 12 Jahren

Share This